Skip to main content

Search

Items tagged with: Sicherheitslücke


Qnap analysiert aktuelle Vorfälle, bei denen Schädlinge NAS-Systeme befallen, um darauf Krypto-Währungen zu schürfen.


Qnap analysiert aktuelle Vorfälle, bei denen Schädlinge NAS-Systeme befallen, um darauf Krypto-Währungen zu schürfen.


Angreifer attackieren PC-Management-Software Zoho ManageEngine Desktop Central


Angreifer attackieren PC-Management-Software Zoho ManageEngine Desktop Central


Eine kritische Sicherheitslücke in Zoho-Software für unter anderem Ticketing-Abläufe wurde schon im September geschlossen. Nun wird sie ausgenutzt.


Eine kritische Sicherheitslücke in Zoho-Software für unter anderem Ticketing-Abläufe wurde schon im September geschlossen. Nun wird sie ausgenutzt.


Derzeit nutzen Angreifer eine kritische Lücke in Webservern auf Apache-Basis aus. Sicherheitsupdates sind schon länger verfügbar.


Derzeit nutzen Angreifer eine kritische Lücke in Webservern auf Apache-Basis aus. Sicherheitsupdates sind schon länger verfügbar.


Wer Server mit AMD-Epyc-Prozessoren betreibt, sollte dringend BIOS-Updates einspielen; einige Lücken sind zwei Jahre alt.


Wer Server mit AMD-Epyc-Prozessoren betreibt, sollte dringend BIOS-Updates einspielen; einige Lücken sind zwei Jahre alt.


Ein LAN-Kabel lässt sich dazu missbrauchen, Daten auszuleiten. Der Neuste in einer langen Reihe von Seitenkanal-Angriffen auf durch Air-Gap geschützte Systeme.


Die neuen Versionen von Firefox für den Desktop einschließlich ESR-Fassungen schieben diversen Angriffsszenarien einen Riegel vor.


Angreifer suchen derzeit gezielt nach verwundbaren vCenter-Server-Systemen. Davon ist auch Deutschland betroffen. Sicherheitspatches sind verfügbar.


Seit Anfang September haben Angreifer eine Windows-Lücke im Visier. Nun gibt es Sicherheitsupdates. Auch PrintNightmare spielt am Patchday nochmal eine Rolle.


Wenn nicht längst geschehen, sollten Admins die ProxyShell-Lücken in Exchange Server durch die Installation von Sicherheitsupdates schließen.


Sicherheitsforscher der TU Dresden beweisen, dass komplizierte Angriffe der Meltdown-Klasse grundsätzlich auch bei AMDs Ryzen-Prozessoren funktionieren.


Abermals könnten Angreifer über Umwege eine Konfigurationssoftware für Mäuse und Tastaturen als Einfallstor auf Windows-PCs missbrauchen.


Die frisch erschienene Version 1.1.1l der freien Software OpenSSL beseitigt zwei Schwachstellen, von denen eine ein als hoch bewertetes Sicherheitsrisiko birgt.


Eine Schwachstelle in Geräten mit Realtek-Wireless-SoCs (System-on-Chip) wird offenbar ausgenutzt, um mit einer Mirai-Schadcode-Variante Botnetze zu bauen.


Für die Desktop-Fassungen des Chrome-Browsers (Win, macOS & Linux) ist eine Aktualisierung verfügbar, die mehrere Schwachstellen beseitigt.


Angreifer könnten Intel-PCs attackieren und im schlimmsten Fall die volle Kontrolle über Computer erlangen. Sicherheitsupdates sind verfügbar.


Wer die seit Mitte Mai verfügbaren Druckertreiber-Updates noch nicht installiert hat, sollte dies zügig nachholen: Angreifer könnten Systeme übernehmen.


Wer die seit Mitte Mai verfügbaren Druckertreiber-Updates noch nicht installiert hat, sollte dies zügig nachholen: Angreifer könnten Systeme übernehmen.

Este sitio web utiliza cookies. Si continúa navegando por este sitio web, usted acepta el uso de las cookies.