Skip to main content

Search

Items tagged with: LinuxundOpenSource


Open-Source-Repositories werden immer häufiger zum Angriffsziel Krimineller. Allein im letzten Jahr hat Sonatype über 55.000 infizierte Pakete identifiziert.


heise+ | Freie soziale Medien: Fotos teilen mit dem werbefreien Pixelfed

Große Social-Media-Plattformen haben das Vertrauen vieler Nutzer verloren. Wir stellen die kostenlose, werbefreie Open-Source-Alternative Pixelfed vor.


Die spezialisierte Firewall-Distribution OPNsense aktualisiert in Version 22.7 den Unterbau. Zudem gab es weitere Verbesserungen, etwa einen DDoS-Schutz.


Da die Entwickler Sicherheitslücken in ihren Erweiterungen nicht geschlossen haben, setzt Drupal sie auf den Status "unsupported" und rät zur Deinstallation.


heise-Angebot: iX-Workshop: Linux-Server härten

Lernen Sie in praktischen Übungen, wie Sie Linux-Server umfassend gegen Angriffe absichern – von der Datenverschlüsselung bis zu SELinux. 10% Rabatt bis 7.2.


Die Vorgängerversion von Chrome 97 enthielt mindestens eine kritische Sicherheitslücke. Angreifer hätten vermutlich eingeschleusten Code ausführen können.


Die von ihren Entdeckern FontOnLake getaufte Malware-Familie aus trojanisierten Programmen, Backdoors und einem Rootkit eignet sich für gezielte Angriffe.


Was vor vier Jahren noch eine Theorie war, ist nun real: Linux-ELF-Binaries, die Windows-Systeme über deren eigene API angreifen.


heise-Angebot: iX-Workshop: Linux-Server härten

Lernen Sie in praktischen Übungen, wie Sie Linux-Server umfassend gegen Angriffe absichern – von der Datenverschlüsselung bis zu SELinux. 10% Rabatt bis 17.8.

Este sitio web utiliza cookies. Si continúa navegando por este sitio web, usted acepta el uso de las cookies.