Skip to main content

Search

Items tagged with: Bundeswehr


Gedanken | Nun sind wir raus aus Afghanistan




Der eine oder andere wird diesen Aufkleber kennen. Inzwischen sind wir raus aus Afghanistan, haben einen instabilen und praktisch zum Versagen verurteilten Staat hinterlassen bei dem es nicht sicher ist ob die Regierung in Kabul sich durchsetzen kann, ob die Taliban alles wieder zurück erobern und blutiges Gericht halten oder ob das Land weitgehend in Stammes bzw. kleine Machtgebiete zerfällt. Vielleicht wird es auch eine Mischung daraus. Eines ist jedoch sicher, das Deutschland und seine Aliierten dem Land weder Sicherheit und Stabilität noch Frieden gebracht haben. Und um dem ganzen die Sahnehaube aufzusetzen, schieben wir auch noch Menschen in diesen kaputten Teil der Welt ab.

Tags: #Gedanken #Afghanistan #Deutschland #Bundeswehr #Versagen #Ravenbird #2021-07-18


Der Moorbrand bei Meppen vor knapp drei Jahren ist möglicherweise auf fahrlässige Brandstiftung zurückzuführen. Das Land sieht die Bundeswehr als Verursacher und pocht auf Schadensersatz.


Die Bevölkerung wächst, Dürren werden häufiger, Ackerland knapp. Wenn dann noch Regierungen und Justiz versagen, eskalieren Spannungen zu Gewalt. So auch in Mali – dem gefährlichsten Einsatzort der Bundeswehr.


Nun kümmert sich Deutschland auch um den Weltraum. Vielleicht ist es der Beginn einer glorreichen neuen Epoche der deutschen Kolonisierungsgeschichte.


Star Wars? Nein, mit Krieg im All soll das neue Weltraumkommando der Bundeswehr nichts zu tun haben, sagt die Verteidigungsministerin. Vom Boden aus sollen Soldaten in Zukunft wichtige Satelliten schützen.
#Bundeswehr #Weltraumkommando #Weltraumlagezentrum #Uedem #COMSATBw #Kramp-Karrenbauer #SpaceForce


In der Nähe von Kalkar in NRW wird das erste „Weltraumkommando“ der Bundeswehr eröffnet. Zu welchen Sternen will man da?


Am Hindukusch reißt die Gewalt nicht ab, die Armee plant eine Offensive gegen die Taliban. Die Regierung in Kabul rät deshalb davon ab, in das Land abzuschieben.



Hitlergruß am SS-Schießstand​


AmadeuAntonio: Uniformierte Bundeswehrsoldaten fahren nach Einsatz beim Gesundheitsamt zu KZ-Gedenkstätte, zeigen mutmaßlich Hitlergruß, wollen nach Nazi-Devotionalien suchen. Pressesprecher lobt ihre Arbeit. Wie viele „bedauerliche“ Einzelfälle noch? https://taz.de/Soldaten-im-Corona-Einsatz-in-NRW/!5784008/ #taz #tazgezwitscher #tageszeitung #KZ #Bundeswehr #Ermittlungen #SS #GNS #Corona-Maßnahmen #Soldaten #Rechtsextremismus #Nationalsozialismus


Hitlergruß am SS-Schießstand​


AmadeuAntonio: Uniformierte Bundeswehrsoldaten fahren nach Einsatz beim Gesundheitsamt zu KZ-Gedenkstätte, zeigen mutmaßlich Hitlergruß, wollen nach Nazi-Devotionalien suchen. Pressesprecher lobt ihre Arbeit. Wie viele „bedauerliche“ Einzelfälle noch? https://taz.de/Soldaten-im-Corona-Einsatz-in-NRW/!5784008/ #taz #tazgezwitscher #tageszeitung #KZ #Bundeswehr #Ermittlungen #SS #GNS #Corona-Maßnahmen #Soldaten #Rechtsextremismus #Nationalsozialismus


Das Scheitern des War on Terror markiert einen Schritt zur Dekolonisierung von Weltpolitik. Doch die Militarisierung des Denkens bleibt.


Der Dokumentarfilm "Soldaten" begleitet drei Soldaten vom ersten Tag bei der Bundeswehr bis zum Auslandseinsatz. Heute Abend läuft der Film ab 23.50 Uhr im Ersten - in der ARD Mediathek ist er bereits zu sehen.


Während in Kabul ein Abschiebeflug aus Deutschland eintrifft, greifen die Taliban eine Provinzhauptstadt an. Sie bewegten sich frei durch Kala-e Nau.


Deutschland übernimmt an diesem Mittwoch die Führung der Ausbildungsmission "EUTM Mali". Das Kommando über die 950 Soldaten hat nun Brigadegeneral Jochen Deuer. Der Einsatz in dem afrikanischen Land gilt als gefährlich.
#Mali #Bundeswehr #EUTM #Ausbildungsmission #Westafrika #JochenDeuer


Wegen der Pandemie helfen Soldaten im Gesundheitsamt Meschede aus. Nach Feierabend unternahmen vier von ihnen offenbar einen Nazi-Ausflug.

Este sitio web utiliza cookies. Si continúa navegando por este sitio web, usted acepta el uso de las cookies.