Skip to main content


Eine Lehrerin unserer #Schule ist gestern Positiv auf Corona getestet worden, unser Gesundheitsamt will eventuell Heute oder aber dann erst nach den Osterferien (eine Woche) die Kontakte prüfen und Maßnahmen beschließen.

Gut das die #Feuerwehr nicht so arbeitet, sonst wäre nicht mal mehr Asche zum zusammenkehren vorhanden.

Die Schule will wenigstens schon mal die betroffenen Klassen und Eltern informieren
Läuft das Lehrpersonal mit Maske rum? Wenn nicht, ist es ja sehr wahrscheinlich, dass im Lehrerzimmer eine Übertragung stattfindet.
Kenne es bisher nur so, dass das Gesundheitsamt erst nach Ablauf der Quarantäne übethaupt erst die zu Quarantänisierenden informiert.

Aber bitte no Shame an die Mitarbeiter des Gesundheitsamts!
Die können am wenigsten dafür.

Es heißt ja immer bix MAXIMAL Inzidenz 50 haben sie eine THEORETISCHE Chance wenigstens ein bisschen nachzuverfolgen.
Dann ist die Gisela krank und dein Landkreis hat grad 200+.
Alter.

Das mit den 100k/Woche scheint nicht mehr unwahrscheinlich.
Es wird genau auf mindestens 100k die Woche kommen. Und dann gibt's Tränen. Außer, dass es nicht auch nur ansatzweise komisch oder harmlos ist.
Und vor allem wird es für die Politiker mal wieder unerwartet kommen. Wenn ich alleine schon höre: "Wir müssen aufpassen, dass wir uns nicht in einem exponentiellen Wachstum befinden", klappen mir meine mathematischen um. Solange R0 > 1 ist, sind wir immer im exponentiellen Wachstum - und der R-Wert ist im Moment größer als 1. Das hat nichts damit zu tun, wie hoch dieser Inzidenzwert ist, damit das Wachstum exponentiell ist ...

This website uses cookies to recognize revisiting and logged in users. You accept the usage of these cookies by continue browsing this website.